Shut Down App

Kinderschutz

Free Online PC Monitoring Software

Überwachen Sie und steuern Sie Ihren PC direkt über das Internet

 

Haben Sie schon mal vergessen den Computer auszuschalten?

Im Betrieb kann ein Computer ohne etwas großartig zu tun bis zu 100 Watt Strom verheizen.
Das sind bei 10 Tagen je 20 Stunden am Tag 20 kWh oder ca. 4 Euro und umgerechnet aufs Jahr bis zu 100 Euro Mehrkosten für Strom.
Mit SDA schalten Sie Ihren Computer über das Internet von überall aus, sogar von Ihrem Handy.
Damit schonen Sie die Umwelt und sparen viel Geld.

Haben Sie schon mal vergessen beim Verlassen des Arbeitsplatzes den Bildschirm zu sperren?

Um neugierige Blicke in den Computer durch Dritte zu verhindern, sperren Sie den Bildschirm des Computers direkt von Ihrem Handy aus, bzw. versetzen Sie den Rechner in Stand By oder Ruhezustand. Oder lassen Sie den Bildschirm ungesperrt und schauen Sie zu, was diese Dritte auf dem Computer machen.

Betreiben Sie einen kleinen Server oder greifen Sie auf Ihre Dateien zu Hause zu?

Um Ihren Computer zu erreichen, müssen Sie oft nicht nur die öffentliche, sondern auch die lokale IP Adresse kennen.
SDA aktualisiert ständig die öffentliche und die lokalen IP Adressen der Computer, so dass Sie auch ohne DynDNS jederzeit den Computer erreichen können. Außerdem können Sie den Server in den verwalteten Stromsparzustand versetzen, ohne ihn damit unerreichbar zu machen, aber gleichzeitig Stromkosten sparen.

Hängt eine Anwendung oder ganzer Rechner?

Schalten Sie die entsprechende Anwendung ab oder starten Sie den kompletten Computer neu.
Sollte ein angemeldeter Benutzer unerlaubte Dinge auf Ihrem Computer machen - melden Sie diesen einfach ab.

Verschicken Sie kostenlose Nachrichten an die angemeldeten Benutzer!

Keine Messengersoftware oder E-Mail Client müssen laufen - die Nachricht wird direkt auf dem Bildschirm des Benutzers angezeigt.

Lassen Sie Ihren Computer automatisch herunterfahren!

Definieren Sie Bedingungen, wann der Computer automatisch herunterfahren sollte (z.B. jeden Tag nach 22 Uhr)

Möchten Sie als Computeradministrator Ihren Benutzern verbieten bestimmte Aktionen durchzuführen...

Dann definieren Sie eine Triggerregel mit den Bedingungen und Aktionen, die beim Zutreffen ausgelöst werden sollen.
So können Sie den Benutzern verbieten bestimmte Programme zu starten (auch abhängig von der Zeit), sowie bestimmte Webseiten zu besuchen.

Zum Beispiel:

  • Nach 20 Uhr dürfen die Kinder den Computer nicht benutzen - der Computer wird um 20 Uhr automatisch ausgeschaltet
  • Bestimmte Benutzer können bestimmte Programme nicht starten. Werden sie gestartet - so werden sie automatisch ohne Nachfrage beendet. Auf diese Weise können zum Beispiel Filesharing Programme sowie Besuch von Sex/Porno Seiten verhindert werden

---