Nutzungsbedingungen

§1 Grundlagen

Die Nutzung von allen aufgelisteten auf inweb20.net Diensten , die Ilia Ratchinski (nachfolgend Anbieter) für die Besucher der Internet Seiten (nachfolgend Nutzer genannt) erbringt, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Mit der Nutzung von Online Diensten inweb20.net erklären Sie sich mit den hier aufgeführten Geschäftsbedingungen einverstanden. Wenn Sie mit den Geschäftsbedingungen nicht einverstanden sind, unterlassen Sie die Nutzung aller Dienste und deinstallieren Sie die zur Verfügung gestellte Software von allen Geräten. Abweichende Regelungen und insbesondere Bedingungen des Nutzers, die mit diesen Geschäftsbedingungen in Widerspruch stehen, sind nur gültig, wenn sie zwischen Anbieter und dem Nutzer schriftlich vereinbart wurden. Für einige Online Dienste können Zusatzbedingungen gelten, die extra akzeptiert werden müssen, um diese Dienste in Anspruch zu nehmen.

§2 Leistungsbeschreibung

Über das Portal inweb20.net stellt Anbieter verschiedene Online-Dienste bereit, die dem Informationsaustausch zwischen den Nutzern dienen oder als Serviceleistungen für die einzelnen Nutzer angeboten werden. Die meisten Dienste sind für Nutzer kostenlos und werden ausschließlich durch Werbung auf inweb20.net finanziert. Kostenpflichtige Dienste (wie z.B. SMS Versand oder Trafficpauschalen) werden gesondert gekennzeichnet. Es besteht kein Zwang kostenpflichtige Dienste in Anspruch zu nehmen, die zusätzlichen kostenpflichtigen Leistungen müssen vom Nutzer gesondert beantragt werden.

§3 Die drei Säulen

Der Portalbetrieb stützt sich vor allem auf Artikel 5, Absatz 1 des deutschen Grundgesetzes:
„Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“
Als Voraussetzung dafür gilt Artikel 2, Absatz 1 GG: „Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.“
Bei Verstößen gegen das geltende Gesetz der Bundesrepublik Deutschland haftet der Nutzer im vollen Umfang.

§4 Voraussetzungen

Das Lesen der von anderen Nutzern veröffentlichten Informationen ist in der Regel ohne Anmeldung für jedermann möglich.
Das Hinzufügen eigener Beiträge und das Bewerten von Informationen sind aus Sicherheitsgründen nur nach einer kurzen Anmeldung bei inweb20.net möglich.
Der Nutzer verpflichtet sich nach besten Wissen und Gewissen nur Beiträge hinzuzufügen, die der Wahrheit entsprechen.
Alle Angebote sind unverbindlich und können ohne Sonderankündigung vom Anbieter geändert, gelöscht oder gesperrt werden.
Der Anbieter behält sich das Recht vor eine Anmeldung eines Nutzers abzulehnen oder im Falle eines Verstoßes gegen diese Bestimmungen den bestehenden Nutzer zu sperren und von der Teilnahme an allen Angeboten des Anbieters auszuschließen.

§5 Verbotene Aktionen

Es ist verboten:
rechtswidrige, schädigende, belästigende, rassistische oder sexistische Inhalte zu veröffentlichen;
gegen Vorschriften zum Schutze Minderjähriger zu verstoßen;
Kopfzeilen und Erkennungszeichen zu manipulieren, um die Herkunft eines Inhalts bei Benutzung von inweb20.net Diensten zu verschleiern;
Inhalte zu veröffentlichen oder in sonstiger Weise zu übertragen, zu deren Weitergabe der Nutzer nicht berechtigt ist. Dazu gehören auch Verletzungen der Rechte Dritter wie Patente, Marken, Urheberrechte, Geschäftsgeheimnisse oder sonstige Eigentumsrechte;
Werbemaßnahmen für kommerzielle Unternehmungen jeder Art ohne Genehmigung des Anbieters zu betreiben;
die Dienste zu stören - egal auf welche Weise - ob mit technischen Mitteln oder durch SPAM Beiträge;
Dritte zu belästigen, bedrohen, verleumden, in Bedrängnis oder Verlegenheit zu bringen oder Dritten in sonstiger Weise Unannehmlichkeiten zu verursachen;
persönliche Daten über andere Nutzer zu sammeln oder zu speichern;

§6 Haftungsausschluss

Anbieter übernimmt keine Gewähr für die Verfügbarkeit, Korrektheit, Aktualität oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen und Dienste.
Anbieter behält sich jedoch das Recht vor, die Beiträge zu überprüfen, und beim Missbrauch zu löschen sowie weitere rechtliche Schritte einzuleiten, um die Systeme und andere Nutzer gegen Missbrauch und Verstöße gegen das Gesetz zu schützen.
Haftungsansprüche gegen den Anbieter infolge der Nutzung der angebotenen Dienste oder Informationen sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Anbieters kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt der Anbieter keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
Die ausgewiesenen Marken gehören den jeweiligen Eigentümern.

§7 Urheberrecht

Die auf inweb20.net veröffentlichten Objekte (Bilder, Texte usw.) sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Objekte ist nur bei der ausdrücklichen Genehmigung des Anbieters gestattet.

§8 Datenschutzbestimmungen

Für die Sicherheit der Zugangsdaten und Passwörter ist der Nutzer selbst verantwortlich. Der Nutzer haftet im vollen Umfang für Schäden und Kosten, die durch die missbräuchliche Nutzung, oder Nutzung durch Dritte, oder Skript- und/oder Übertragungsfehler seitens des Nutzers entstehen.
Wir weisen darauf hin, dass sämtliche vom Nutzer im Rahmen der Registrierung gemachten Angaben sowie die IP Adressen im automatisierten Verfahren gespeichert, erhoben, verarbeitet und genutzt werden (§ 5 Abs. 1 TDDSG).
Dies gilt auch für Daten, die durch Software erfasst wurden, die dem Nutzer zur Verfügung gestellt wurde und vom Nutzer installiert wurde. Die gespeicherten Daten können unternehmensintern zu Zwecken der Beratung, Werbung, der Marktforschung und der bedarfsgerechten Gestaltung unseres Web-Angebotes verwendet werden.
Wir geben die Nutzerdaten weder an die Partnerunternehmen noch an andere Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind Strafverfolgungsbehörden.
Die Nutzerdaten werden für die Zeit der Nutzung sowie darüber hinaus gespeichert. Der Nutzer erklärt sein Einverständnis dazu. Bei Beendigung des Vertragsverhältnisses werden die persönlichen Nutzerdaten gelöscht.
Beim Betrieb des Angebots können durch den Anbieter verschiedene Tools von externen Anbietern eingesetzt werden (wie z.B. Google Analytics), sowie Tools der Werbevermarkter, um Werbung zu schalten. Durch diese Tools können eventuell weitere Daten von den Anbietern der externen Tools erhoben werden. Der Anbieter hat keine Einfluss auf die Erhebung oder Speicherung dieser Daten durch die externen Anbieter.

§9 Schlussbestimmungen

Diese AGB unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Falls eine oder mehrere Vorschriften dieser AGB ganz oder teilweise nichtig, unwirksam oder undurchführbar sind oder werden, ist die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB davon nicht beeinflusst. Eine entsprechend unwirksame Klausel wird durch eine Klausel ersetzt werden, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt; dasselbe gilt im Fall einer Lücke.
Anbieter behält sich das Recht vor, diese Geschäftsbedingungen zu ändern. Dies gilt insbesondere dann, wenn eine Änderung aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften erforderlich wird.

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter: Kontaktformular